Warum2018-03-08T17:23:07+00:00

Warum mache ich das, was ich mache?

Das große Warum.
Warum wird man eigentlich Goldschmiedin?

Weil Schmücken ein Urbedürfnis ist, das bis zu den Anfängen der Menschheit zurückreicht und ich dazu schon früh eine besondere Beziehung hatte. Eine erste Inspiration in ein tolles Stück umzusetzen, treibt mich an und macht mir immer wieder großen Spaß.

Sägen, Feilen, Löten und viele andere Goldschmiedetechniken machen das erst möglich. Sie merken schon: in jedes meiner Schmuckstücke fließt viel Leidenschaft für mein Handwerk.